Blog

  • Wärmepumpen - Arbeitsweise

    Die Wärmepumpe, wie sie beispielsweise bei der Jordan Penkoff angeboten wird, ist eine maschinelle Einrichtung, die es ermöglicht unter Aufwendung von Arbeit, das heißt der Übertragung von Energie von einem Körper auf einen anderen, Wärme von einer niederen Temperatur auf eine höhere Temperatur zu bringen. Die so erhaltene Wärmemenge ist ein Vielfaches des Wärmeäquivalents der aufgewendeten Arbeit. Im Fall einer Raumheizung heißt dies, dass die Umgebungsenergie zusammen mit der Antriebsenergie als Nutzwärme genutzt wird.
    [mehr lesen]

  • 24 h Installateur Notdienst

    In der heutigen Welt nehmen wir alles als selbstverständlich hin. Wenn wir uns die Hände waschen oder die Zähne putzen, so läuft das Wasser einfach den Abfluss hinunter und wir müssen das Abwasser nicht wegbringen. Auch das Frischwasser kommt einfach so aus dem Wasserhahn. Wenn uns kalt ist, machen wir einfach die Heizung an und dann wird es langsam warm im Raum.  Genauso einfach sieht es beim Licht oder Fernseher aus.
    [mehr lesen]

  • Badumbau

    Das Bad ist ein Ort der Hygiene, der Ruhe und der Entspannung. Viele Menschen genießen es hier in der Wanne zu liegen und sich von einem stressigen Tag zu erholen. Doch auch für diese Räumlichkeit ist einmal der Zeitpunkt gekommen, ab dem eine Renovierung erforderlich wird. Der Badumbau ist dabei für viele Menschen eine sehr wichtige Angelegenheit, denn neben der reinen Funktionalität der Dinge, soll alles auch eine gewisse Ausstrahlung haben.
    [mehr lesen]

  • Injektionstechnik

    Die Injektionstechnik ist eine moderne Form der Betonstabilisierung. Bei diesem Verfahren werden unterschiedliche Stoffe in die Poren des Betons gepresst, um diesen zum Beispiel eine höhere Haltbarkeit oder eine größere Dehnungsfähigkeit zu verleihen. Diese Technik kann dabei in unterschiedlicher Weise angewendet werden. Anwendungsbereiche der Injektionstechnik Die Technik kommt vor allem beim Bau von Talsperren und Dämmen zum Einsatz. Hierdurch kann nicht nur die Erosion des Materials verhindert werden, sondern auch der Verlust durch Sickerwasser wird dabei stark reduziert.
    [mehr lesen]